“WSUS Office XP / Project 2002 / Visio 2002” oder “Servicepacks kacken ab”

Der heutige Gruß geht an alle Microsoft Certified Engineers, so wie ich keiner bin.

Für alle WSUS 3.0 Nutzer, die ihre ganzen PCs in der Firma damals per HAND mit CD installiert haben und nun die Servicepacks oder Service Packs oder SP oder SPs nicht geschissen kriegen, für all diejenigen habe ich hier die Lowcostlösung für eure Probleme.

Der SmartSourcePath scheint ja bei Office XP, Project 2002 und Visio 2002 nicht zu funktionieren, darum hab ich den Regmon gestartet, um der Sache mal auf den Grund zu gehen.

Diese Lösung lässt sich vermutlich auch für die neueren Office Pakete benutzen, auf jeden Fall aber bei Office Paketen der 2002 XP Reihe (Diese Schlüssel passen für Office XP Professional mit Frontpage UND für Office Professional in der Frontpage noch als Zusatzprodukt installiert ist, also mit Zusatz Regkey, es sind also beide Arten Unterstüzt, für Einzelprodukte müßt ihr nur die Produkt-ID austauschen und zur Freigabe mit den Office CDs zeigen lassen).

Also, ihr müßt als erstes die jeweiligen Office CDs auf eine Netzwerkfreigabe packen auf die jeder Client Zugriff hat. Ich hab’s auf den WSUS gepackt, ein Ordner für Office, einer für Project und einer für Visio.

Auf den Clients muß folgendes Regfile eingespielt werden, geht super über GPO (Group Policy):

ACHTUNG!: Ich übernehme keinerlei Haftung, alles war ihr hier erfahrt müßt ihr selber testen, ob’s in eurer Umgebung funktioniert. Wenn ihr euch unsicher seid, dann LASST ES BLEIBEN!!!!!

Office XP Reg-File

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040820900063D11C8EF00054038389C\InstallProperties]
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040820900063D11C8EF00054038389C\SourceList\net]
“1”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040820900063D11C8EF00054038389C\SourceList]
“PackageName”=”PROPLUS.MSI”
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040110900063D11C8EF00054038389C\SourceList]
“PackageName”=”PRO.MSI”
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040110900063D11C8EF00054038389C\SourceList\Net]

“1”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040110900063D11C8EF00054038389C\InstallProperties]

“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040710900063D11C8EF00054038389C\SourceList]
“PackageName”=”FP.MSI”
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040710900063D11C8EF00054038389C\SourceList\Net]
“1”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040710900063D11C8EF00054038389C\InstallProperties]

“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\office\\”

Project 2002 Reg-File

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040B30900063D11C8EF00054038389C\InstallProperties]
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\project\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040B30900063D11C8EF00054038389C\SourceList\net]
“1”=”\\\\Servername\\Freigabe\\project\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040B30900063D11C8EF00054038389C\SourceList]
“PackageName”=”PRJPROE.MSI”
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\project\\”

Visio 2002 Reg-File

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040150945D64D11EB3E000CF4993045\InstallProperties]
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\visio\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040150945D64D11EB3E000CF4993045\SourceList\net]
“1”=”\\\\Servername\\Freigabe\\visio\\”

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040150945D64D11EB3E000CF4993045\SourceList]
“PackageName”=”Visio.MSI”
“InstallSource”=”\\\\Servername\\Freigabe\\visio\\”

Und danach klappt’s auch mit den Service Packs, ganz ohne nach der CD zu fragen…

Und damit die Suchmachinen dies auch finden hier die Keywords:
1706, requires CD, verlangt cd, service pack, servicepack, sp3, officexp, projectxp, visioxp, office 2002, office2002, visio2002, visio 2002, project 2002, will cd, installsource, install source, Fehler, Update fehler msi error

About the Author

David Wagner

David Wagner

IT Berater, Technology Evangelist, Nerd, Geek, Daddy of Darth Tom, Star Wars, LEGO®, Foto, und Wakeboarding. Lebt im Internet, und mit der Familie in einem norddeutschen Kaff namens Hude.