web analytics

75060 UCS Slave 1 oder: „Tot nützt er mir nichts!“

 

„Bringt Captain Solo in den Laderaum.“

Das war bisher nur mehr Schlecht als Recht möglich. Denn bisher sah Boba Fetts Slave 1 immer aus, als ob der imperiale Wäschetrockner etwas zu lange gelaufen ist. Aber eben nur bisher. Die Kuat Drive Werften haben mal den Maschinenpark etwas supersized, und eine UCS Slave rausgehauen, die sich sehen lassen kann. Damit kann der alte Boba aber mal *fett* jagt auf den Falken machen, allerdings wird es mit dem Verstecken hinter Asteroiden in der Größenklasse etwas eng.

Wie immer hat der Sohn den Aufbau mit beiden Händen begleitet, und kann nun – wichtig im Kindergarten – genau erklären was flüssiges Carbonit ist, und warum sein Kumpel Han Solo darin eingefroren werden konnte. Mit fast 4 muss man solche physikalischen und technischen Grundwerte ja wohl drauf haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Größenunterschied ist ja verschwindend… *hust*

 

 

 

 

 

 

About the Author

David Wagner

David Wagner

IT Berater, Technology Evangelist, Nerd, Geek, Daddy of Darth Tom, Star Wars, LEGO®, Foto, und Wakeboarding. Lebt im Internet, und mit der Familie in einem norddeutschen Kaff namens Hude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.