Ahoi Herr Kapitän! Was sind schon 27 Jahre?

Ja, was sind schon 27 Jahre? Diese Frage stellt sich mir nun zu bestimmen Anlässen seit ca. einem Jahr ständig. Denn seit dem nimmt mein Sohnemann die Reste, also den Rumpf, des alten Containerschiffs 4030 mit in die Badewanne. Auch ohne Aufbauten und ohne Brücke hat der Pott seit dem einiges aushalten müssen. Und dann entdecke ich doch in meiner, seiner Lego Kiste vor Kurzem einen wohl bekannt Mast. Und noch einen… Sollten da tatsächlich noch Teile meines alten Containerkahns vorhanden sein? Sollten wir evtl. sogar einen Aufbau hinbekommen?

Im alltäglichen Stress ist diese Frage irgendwie mit Ablassen des Badewassers auch wieder aus meinem Hirn verbannt worden. Bis heute. Denn heute wurde ich aktiv gefragt, was „das“ denn eigentlich sei, und was da „eigentlich“ mit los ist.

Okay. Challenge accepted, Sohn!

Also heute Morgen die Bauanleitung gezückt, alle alten Kisten im Kinderzimmer verteilt, und dann… Kruschen, wuseln, suchen, fisseln. So etwa 2 Stunden lang. Und irgendwie, und mit erstaunlich vielen der originalen Teile – nach SIEBEN UND ZWANZIG JAHREN – erhob sich da eine Aufbau auf dem alten Rumpf. Gut ein Mastteil fehlt, und auch sonst gibt es Verluste, aber hey – Bricklink. 

Tja, also. 1987 wohl zum letzten Mal im vollständigen Zustand fährt nun ein ganzer Containerfrachter durch die heimische Badewanne!

 

Sogar die Herren Matrosen waren noch auffindbar. Nach all den Jahren. Die viele Seeluft hat leider Falten und sonstige Gebrechen verursacht…

 

 

 

 

Ahoi, Herr Kapitän.

 

Tja, wenn ich da jetzt so auf die Badewanne schaue, sehe ich auch noch den Rumpf des alten Polizeibootes. Hmm. Ob ich da wohl jetzt *’wissenschon* bindannmalweg…

 

About the Author

David Wagner

David Wagner

IT Berater, Technology Evangelist, Nerd, Geek, Daddy of Darth Tom, Star Wars, LEGO®, Foto, und Wakeboarding. Lebt im Internet, und mit der Familie in einem norddeutschen Kaff namens Hude.