7965 Millennium Falcon, mal ne Nummer kleiner

Was macht man eigentlich, wenn man bei Ikea anfängt für das Imperium Möbel zu kaufen – und dann haben die nie das was zu Ergänzen ist? Richtig… Pimpen!

Heute habe ich also VOR der Montage des neuen Falken erst einmal die Ikea und danach Obi heimgesucht. Es durfte ein Couchtisch Lack in Schwarzbraun sein, dazu irgend solche Tischbeine zu 3 Euro… Beim Obi dazu ein paar 1,99 Möbelrollen. Fertig! Endlich habe ich einen kleinen, aber hohen Montagetisch für das Imperium! Für LEGO und diverse PCs und Notebook Operationen. Ohne Selbstbau gibt’s im schwedischen Billigholzimperium eben nix, was ich entsprechend nutzen wollte oder konnte. Soweit käme es noch, dass ich hier Tisch “Ingo” von der Stange nutzen würde! Pah!

Nun aber zum 2011er Modell des altbewährten Falken, diesmal mittelgroß und eine Pflichtanschaffung, die sich aber lohnte! Nun sind es drei Versionen, die sich hier tummeln: Janz Kleen, müddel, und MEGA!

Mit meinem Tisch mit Platz ™ fange ich heute mal mit dem Karton an…

auch wenn’s langweilig ist…

Wieder einmal perfekt gefaltete Sticker! Schönen Dank, TLC *grml*.

Noch sieht das Ganze aus wie Blöckchen Grafik aus einem frühen Shooter…

… aber wir bekommen schon einen Fußboden.

Dieser Computerterminal ist übrigens 1:1 dem Vorbild aus meinem Arbeitszimmer entnommen. Ganz klar hat TLC hier bei mir abgeschaut! Ich bin Empört!

Nun ja, das sieht beim großen Bruder *etwas* anders aus.

Eine intergalaktische Salatgabel?

Ach soooooo!

Eine doch leicht unruhige Bodengruppe. Aerodynamisch ist das SO nicht. Im Ernst. Ein paar Platten mehr hätten das ganze deutlich verbessert!

Es kommt, was kommen musste. Immer die selben Deckel fummeln. Glücklicherweise ging das sehr fix und ohne zu viele Greebles. Allerdings daher natürlich etwas Detail-los.

Wir bauen uns ein Ufo.

Aber eins mit Waffen:

Nun folgt das Finish “Bis in die Spitzen”

*Ohne Worte* … *brrrrr*

Nur Platz für eine Person, aber: Jipieeh! Bedruckte Teile – keine Sticker!

Und nun die ganze coole Gang:

Und dank eBay noch immer ohne Fotolicht: Die üblichen Blacksters:

“It’s the ship that made the Kessel Run”

Und damit entlasse ich Euch heute in die regnerische Nacht… Wie immer begebe ich mich nun mal auf die Suche nach einem Stellplatz. “Schaaaaaatz, Ikea!” … Wiederhole ich mich?

About the Author

David Wagner

David Wagner

IT Berater, Technology Evangelist, Nerd, Geek, Daddy of Darth Tom, Star Wars, LEGO®, Foto, und Wakeboarding. Lebt im Internet, und mit der Familie in einem norddeutschen Kaff namens Hude.