Zwei-Kaffee-ein Expresso-Job: VirtualBox Disk vergrössern

Wer sich mal mit VirtualBox auf eine Festplattengröße festgelegt hat rennt vor die Wand, wenn diese mal voll ist. Weil wegen wenn einmal voll, lässt sich die Disk nicht einfach per Knopfdruck vergrößern!

Zeit für einen Zwei-Kaffee-ein Expresso-Job:

1. Ladet HDClone herunter. (http://www.miray.de/public/download/hdclone.fe.en.zip)
2. Legt im Manager für virtuelle Laufwerke eine neue Disk mit genügend Speicherplatz an.
3. Das neue Laufwerk dann fix eurer virtuellen Maschine hinzufügen.
4. Die downgeloadete hdclone.iso in eurer virtuellen Maschine als Boot CD hinzufügen.
5. Jetzt bootet ihr mit dem CDRom und kopiert einfach die kleine Platte in die große.
6. Jetzt noch PartLogic downloaden und anstatt des HDClone Images booten. (http://partitionlogic.org.uk/download/index.html)
7. Mit PartLogic die Partition jetzt auf volle Laufwerksgröße vergrößern / resizen.
8. Die alte, kleine Disk könnt ihr jetzt entfernen und die neue als primäre Platte anlegen.
8. Das ISO-Image von PartImage entfernen und von der neuen, großen Platte booten.
PROST!

About the Author

David Wagner

David Wagner

IT Berater, Technology Evangelist, Nerd, Geek, Daddy of Darth Tom, Star Wars, LEGO®, Foto, und Wakeboarding. Lebt im Internet, und mit der Familie in einem norddeutschen Kaff namens Hude.