FG Spoiler mit Aluminiumverstärkung

Wer kennt das nicht, das Auto überschlägt sich und der Spoiler bricht oder bekommt Risse. Da so ein Spoiler ja nicht gerade billig ist, und ich auch nicht ohne fahren will, hab ich mir eine Aluminiumverstärkung gebaut.

Hierfür habe ich 2 mm Aluminiumblech (hatte ich noch in meinem kleinen Lager liegen) mit einer großen Hebelblechschere passend zugeschnitten. Danach habe ich den Winkel des Kunststoffspoilers übertragen auf eine Kantbank und das Aluminiumblech dem entsprechend gebogen. Nach ein Paar Hammerschlägen und ein paar kleineren individuellen Anpassungen saß das Aluminiumblech perfekt an der Unterseite des Spoilers. Nun war noch die Frage, wie festmachen? Es gab die Möglichkeit das Aluminiumblech festzukleben oder zu verschrauben. ich habe mich dann für das letztere entschieden. Zum verschrauben habe ich 12 Stück M4x6 und 4,3mm Unterlegscheiben benutzt. Um unterhalb des Spoilers keine Muttern sitzen zu haben, habe ich Gewinde in das Aluminiumblech geschnitten. Jetzt nach diversen Ausfahrten muss ich sagen, dass es wirklich gut hält und auch die Spoilerhaltungen am Auto halten diesen Spoiler gut aus. Mir ist in der Zeit seitdem ich den Aluminiumverstärken Spoiler dran habe kein Spoilerhalter kaputt gegangen.

About the Author

David Wagner

David Wagner

IT Berater, Technology Evangelist, Nerd, Geek, Daddy of Darth Tom, Star Wars, LEGO®, Foto, und Wakeboarding. Lebt im Internet, und mit der Familie in einem norddeutschen Kaff namens Hude.