web analytics

Posts Categorized: gehacktes

Da brat mir einer ‘n LogicBoard! Oder… Backen ist besser!

Wie das immer so geht bei uns. Da hat ein Kumpel einen Kumpel, und der hat da ein Mid 2009 Macbook Air. Und bei dem geht sporadisch die Tastatur und das Trackpad nicht. Also, her damit. Mal sehen. Die ersten Diagnoseschritte waren fix gemacht, und ein SMC Reset mit feinem NVRAM- und PRAM Rest gaben… mehr lesen

&CustomerID=, oder: Die Schweiz war auch schon sicherer

Aus beruflichen Gründen hatte ich heute Kontakt zu einem Hersteller von Photovoltaik Software in der Schweiz. Eigentlich™ ging es dabei nur mal eben™ darum, die Beschaffung eines Updates mit einer unklaren Vorlizenz und alten Kundennummer zu klären. Ich registrierte also auf der Unternehmenswebsite einen neuen Account per Emailadresse. Im Eingabeformular fand ich ein Feld zur… mehr lesen

The PLTB Arduino style train switch – Der automatische Keller 2

Die Post war da, und es kann weiter gehen. (Wir kommen von hier) Die Servos sind da, und damit ist es zeit die Sache mit den Weichen anzugehen. Zudem habe ich es endlich geschafft die erste Fuhre Holz heran zu schaffen, und im Keller ein wenig zu werken. Wieder einmal wird klar, dass mit „richtigem“,… mehr lesen

The PLTB (Pi Lego Train Basement) – Der automatische Keller 1

Ich baue uns einen Keller. Das wird natürlich kein normaler Keller, sondern der berühmte Hobby Keller, allerdings voll im Zeichen von Plastiksteinen aus Billund. Ziel ist eine komplette Eisenbahnanlage auf der üblichen konservativen Holzplatte, um endlich die Tonnen an Lego- Schienen und Mengen an Zügen „sinnvoll“ unterzubringen und dauerhaft fahren zu können. Im Hause hudecity… mehr lesen

Brittis Fusion Foto Love Story

Auf dem Weg in den Urlaub hat mir die Britti (besucht mal Ihren Blog: Franka’s kleine Welt) mal fein Ihr MacBook da gelassen. „Ist so langsam“ und „Mach mal was“ waren da die Ansagen.  Tjo. Kein Ding. Erste Regel in einem solchen Falle: SSD rein. Denn SSD macht schnell. Aber bei dem fetten Datengrab namens… mehr lesen

Neun Wochen bis Weihnachten…

Noch neun Wochen. Das wird knapp. Dieses Jahr wird das knapp! Irgendwie gibt es hier “jemanden” und einige “etwas”, die mein Zeitmanagement hier völlig durcheinander bringen. Kurz: Ich komm zu nix! Immerhin habe ich es geschafft über ein paar Bestellungen noch an das Limited Edition Season Set 2013 heran zu kommen. Den Karton habe ich… mehr lesen

Neulich in der Post…

Das Geheimnis ist kein Geheimnis mehr! Gefallen der Vorhang der dunkeln Seite ist! Neulich an der Haustür… Der Paketbote hat auch so “wissend” gegrinst. Ehrfurcht oder Mitleid?

Seagate ST7200.11 Von der Disk zum Ziegelstein, und zurück.

Ein Anruf. DKK. “Older mein Rechner tut nix mehr” “No Boot Device found”. Mir schwant böses. Bei den dauernden Temperaturen um die 32 Grad himmelt es derzeit massenweise Platten. Also los. Rettung nach Plan. USB Adapter her, Platte in den Kühlschrank (Dieser Trick wird nicht näher erläutert…), diverse Software und Serverfeenstaub und Rettungsversuch gestartet. Nichts…. mehr lesen

… comments again…

Der Dank des Tages geht an Camp Chaos, für den Hinweis auf die nicht funktionierende Kommentarfunktion. Verdammtes veraltetes Spam Comment Plugin… Also, nun kann wieder fröhlicher Senf dazu geschmiert werden!

Grub mit /dev/i2o/hda1 bei Kawumm in Debian – oder: FSC will ned!

Passiert mit Debian GNU/Linux 5 und einer Adaptec SATA RAID Karte. Grub sagt nur Fehler 1 und aus. Also, was tun ?? Also: Do not stop your installation!! And try following steps to install boot loader during installation: Enter another console with short cut: alt + Fn Press enter to enable console > chroot /target… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part8 – Done!

So denn, nun ist es vollbracht. Ich denke man erkennt schon aus den insg. 8 Teilen meiner kleinen Doku, dass der Aufbau eines Linux basierten Media Rechners nicht ohne Linux Kenntnisse auskommt.   Baut so etwas nur, wenn Ihr einen Plan von Linux habt! Wenn das so ist – werdet Ihr Spaß beim Basteln haben… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part7 –MythTV

          An den Speck – MythTV Nach all diesen Vorbereitungen ist nun die Konfiguration und der Start von MythTV fällig Als mythtv User nun folgendes: startx (falls noch nicht geschehen)   xterm und mythtv-setup   sudo /etc/init.d/mythtv-backend start   mythfilldatabase     … to be continued – Hier habe ich noch… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part6 –DiNovo Mini

Remote: Logitech DiNovo Mini Die Logitech DiNovo Mini funktionierte nach dem einstecken quasi „Out oft he Box“. Anpassungen mussten nur her für den ACPI-Leertasten-Weckruf, den ich ja schon beschrieben habe. Dazu gibt es auf den DiNovo einige Keys, die in Linux per Default nicht belegt sind.       Zur Steuerung in KDE bzw. MythTV… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part5 –Mehr Gefrickel

Autologin KDE, X.org Damit später nichts an einen PC erinnert, wollen wir natürlich einen Autologin bis zum Start von MythTV.       In der Datei /etc/X11/kde3/kdmrc werden folgende Einstellungen gemacht: AutoLoginDelay=0 AutoLoginEnable=true AutoLoginUser=mythtv   Dann habe ich „hart“ dafür gesorgt, nicht von Bildschirm Power off und Stromsparmodus geärgert zu werden. In die /etc/rc.local kamen… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part4 – Remote&LCD

LircD – LCD Display des Gehäuse und die Fernbedienung: Um die Fernbedienung und das LCD Display in Gang zu bekommen ist ein Großteil der Zeit der gesamten Rechnerinstallation drauf gegangen. Das LCD Display ist zum Ende des Projekts nun 100% OK, die IMON Pad Fernbedienung ist allerdings noch immer eine Baustelle. Wegen diese Baustelle habe… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part3 – Basisgefrickel

Nun, let’s do it!        Download der Netinstaller Version von Debian 5.0 von  http://www.debian.org/CD/netinst/        Mit dem Netinstaller habe ich dann eine saubere Installation des Debian “Grundsystems” erledigt. Als Basis für meine Installation diente anfangs die MythTV Wiki mit folgendem Howto: http://www.mythtv.org/wiki/Installing_MythTV_on_Debian_Etch Alle für mich nötigen Schritte waren hier jedoch nicht enthalten, und Besonderheiten und… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part2 – Hardware & Software

        Hardware Hier die Liste der Hardwarekomponenten, die für meinen kleinen F2_TV angeschafft wurde: CPU:                          AMD Athlon64 X2 5600+ EE AM2″box“ 2x512kB, Sockel AM2 RAM:                         2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800 Board:                       ASUS M3N-HT Deluxe/HDMI,Sockel AM2+, ATX NT:                            BE Quiet! Straight Power 350 Watt / BQT E6 Gehäuse:                  ATX Desktop Inter-Tech HTPC 2008V – silber… mehr lesen

F2 TV oder: the HTPC from hell – Part1 – Intro

Ich hatte die Kanäle einfach voll. *lol* Jaja, ich meine die TV Kanäle. Nun hab ich über ein paar Jahre immer wieder Versuche gestartet, meine Linux-Server gestützten Videos und mp3s etc. ins Wohnzimmer zu bekommen. Aber nichts war das Wahre… Meine Dbox2 als Streaming Client kann nur Mpeg2 oder muss übelst verbogen werden, um mit… mehr lesen

Dazed and Confused oder: Kernel Entwickler haben nen Hau!

Nach meinem Lenny Upgrade gibt es wohl noch ein sporadisches Problem mit dem Powermanagement meiner XEON CPUs. Das meint zumindest mein Kernel ab und an. Aber mal ehrlich: Kernel Entwickler haben doch nen Hau – Mein Kernel ist verwirrt!

Bye Bye Etch, Welcome Lenny

Am Valentinstag hat meine Frau in diesem Jahr immer wieder den Namen Lenny gehört. „Wer zum Teufel ist Lenny, und kenne ich den?“ … „Muhahahah, nein Schatz Lenny ist Debian 5.0, was heute released werden soll…“ Bis 0:00 Uhr habe ich gewartet, und ein zwei Entwicklerblogs gecheckt. Nix. Also ins Bett. Sonntag um 08:00 Uhr:… mehr lesen